AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Maex and Co. GMBH

für die Nutzung der Internetplattform  (www.maexandco.ch)

Ihr Anbieter und Vertragspartner (www.maexandco.ch):

Maex and Co. GmbH, Bandwiesstrasse 5,  8630 Rüti, Schweiz

 1.    Vertragspartner und Vertragsabschluss

1.1. Mit dem Absenden Ihrer Bestellung via Internet oder durch andere Medien, spätestens jedoch mit der Lieferung der bestellten Ware, kommt ein verbindlicher Vertrag zustande. Sie sind deshalb verpflichtet, die bestellte Ware zu bezahlen und unsere Lieferung entgegenzunehmen.

1.2. Sie bestätigen mit Ihrer Bestellung ausdrücklich, dass Sie volljährig sind und sich über den Umfang der Bestellung im Klaren sind. Sollten in diesem Zusammenhang Fragen bestehen, stellen Sie uns diese vor Ihrer Bestellung.

 1.3. Beachten Sie, dass die Auslieferung der bestellten Ware bei Vorkasse erst nach Gutschrift der vollständigen Summe auf unserem Konto erfolgt. Die Zahlung wird mit einer Frist von 3 Arbeitstagen fällig. Es erfolgt eine Zahlungserinnerung, welche eine zusätzliche Frist von 2 Tagen einräumt. Wenn Ihre Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht erfolgt, können wir vom Vertrag zurücktreten mit der Folge, dass ihre Bestellung hinfällig ist und uns keine Lieferpflicht trifft.

Sollten Sie von der Bestellung zurücktreten wollen, müssen Sie dies unter Angaben einer Begründung innerhalb von 5 Arbeitstagen unter info@maexandco.ch melden.

1.4. Wir behalten uns vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Seitens des Kunden besteht kein Anrecht, aufgrund einer solchen Ablehnung irgendwelche Forderungen gegenüber uns geltend zu machen. Die Ablehnung einer Bestellung wird dem Kunden mitgeteilt. Allfällig bereits bezahlte Gelder werden in diesem Fall ohne jeden Abzug zurückerstattet.

1.5. Mit dem hinzufügen der Artikel in den Warenkorb geben Sie uns Ihr Einverständnis, Ihre Bonität in Bezug auf die zu tätigende Bestellung zu prüfen. Je nach Resultat dieser Prüfung behalten wir uns vor, gewisse Zahlungsarten (beispielsweise auf Rechnung) nicht anzubieten.

 

2.    Preise, Versand und Lieferung

2.1. Für Bestellungen in unserem Internet-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise in Schweizer Franken, das heisst, sie beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer (Schweiz 8%).

2.2. Verpackungs- und Transportkosten werden gesondert verrechnet. Dazu werden dem Kunden für die gewöhnliche Auslieferung in der Schweiz die Tarife von der schweizerischen Post https://www.post.ch/de oder DPD (Schweiz) AG https://www.dpd.com/ch pro Bestellung in Rechnung gestellt (Vorkasse).

BESTESTELLUNGEN AB CHF 69.90- SIND KOSTENLOS

Bei Teilrücksendungen bleibt die Lieferung kostenlos. Wird die gesamte Lieferung zurück geschickt, werden die Versandkosten angerechnet.

2.3. Lieferungen ins Ausland erfolgen ebenfalls mittels der Schweizerischen Post oder DPD. Die Versandkosten sind unter den Versandkonditionen ersichtlich respektive erscheinen beim Bezahlvorgang auf der Webseite. Der Versand nach Deutschland kostet beispielsweise CHF 30.- Zusätzlich zum Versand  können gegebenenfalls Zollkosten dazu kommen.

 2.4. Allfällige Kosten bei der Verzollung gehen zu Lasten des Kunden.

 2.5. Versandrisiko: Das Risiko des Untergangs der bestellten Ware geht auf den Kunden über, sobald wir die Ware zum Versand aufgegeben haben. Soweit die Auslieferung über unseren Kurier DPD erfolgt, ist die Ware gegen dieses Risiko versichert. Bei Aufgabe an die Post ist die Ware grundsätzlich nicht versichert. Eine Transportversicherung kann jedoch auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden abgeschlossen werden. Nehmen Sie in diesem Fall bitte unmittelbar nach Absenden der Bestellung mit uns Kontakt auf. Die Kosten der Versicherung gehen zu Lasten des Kunden.

2.6. Soweit die Ware zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung an Lager ist, übergeben wir diese unmittelbar nach Eingang Ihrer Zahlung an unserem Lieferanten DPD.

 2.7. Sollte ein Produkt nicht mehr an Lager sein, kann sich die Lieferung verzögern. Solche Verzögerungen bei der Lieferung, werden dem Kunden mitgeteilt.

 2.8. Die Verpflichtung unsererseits zur Lieferung entfällt, wenn wir trotz ordnungsgemäßem kongruenten Deckungsgeschäft selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden sowie die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben und wir Sie hierüber unverzüglich informiert haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir eine eventuelle Vorauszahlung unverzüglich zurück erstatten.

2.10. Sollte aufgrund von Lieferschwierigkeiten unserer Hersteller ein Artikel nicht innerhalb von 6 Wochen durch uns an den Kunden versandt werden können, erstatten wir Ihnen den vollen Kaufpreis zurück. Sie haben in diesem Fall auch die Möglichkeit, sich den Kaufpreis für eine spätere Bestellung gutschreiben zu lassen oder Ihre Bestellung zu ändern. Eine solche Unmöglichkeit der Lieferung wird dem Kunden so rasch als möglich mitgeteilt. Ein allfälliges Beschaffungsrisiko (auch bei Gattungsware) wird von uns nicht übernommen.

2.11. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei die Lieferungsbeeinträchtigenden Umständen durch höhere Gewalt. Der höheren Gewalt stehen gleich Streik, Aussperrung, behördliche Eingriffe, Energie- und Rohstoffknappheit, unverschuldete Transportengpässe, unverschuldete Betriebsbehinderungen zum Beispiel durch Feuer, Wasser und Maschinenschäden und alle sonstigen Behinderungen, die bei objektiver Betrachtungsweise nicht von uns schuldhaft herbeigeführt worden sind. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir Ihnen unverzüglich mitteilen. Dauert das Leistungshindernis in den vorgenannten Fällen über einen Zeitraum von mehr als 4 Wochen nach den ursprünglich geltenden Lieferzeiten an, so sind Sie zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz, bestehen nicht.

2.12. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf geht mit der Übergabe der Ware an den Kunden oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht.

2.13. Dem Kunden ausserhalb der Schweiz werden die MWST und die Zollkosten zusätzlich von der zuständigen Stelle in Rechnung gestellt.

2.14. Bei einer Bestellung von verschiedenen Produkten mit unterschiedlichen Lieferzeiten, gilt jeweils für alle Produkte die längste Lieferzeit. Ohne ausdrücklichen Wunsch werden keine Teillieferungen gesendet. Bei dringender oder ausdrücklich gewünschter Teillieferung, werden dem Kunden die zusätzlichen Versandkosten über 6.90 CHF in Rechnung gestellt.

2.15 Die Versandarten Express, A-Post oder Kurier sind Dienstleistungen und werden unabhängig vom Produkt gehandhabt. Diese Kosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt (Vorkasse), obgleich er das Produkt akzeptiert oder zurück sendet.

3.    Zahlungsarten

3.1.  Wir bieten grundsätzlich die Zahlarten Vorkasse, Kreditkarte (American Express, Mastercard, Visa), und PayPal an. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, gewisse Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.

 Bei der Bezahlung per Vorauskasse/Kreditkarte beträgt die Zahlungsfrist 3 Tage, welche mit dem Abschluss der Bestellung zu laufen beginnt. Alle Bestellungen sind verbindlich, eine allfällige Stornierung ist umgehend, spätestens innert 12 Stunden auf info@maexandco.ch bekannt zu geben.

 3.2. Beim Kauf via Vorauskasse wird der Kaufpreis mit dem Abschluss der Bestellung fällig. Erfolgt die Zahlung nicht binnen 3 Tage gerät der Kunde in Verzug. Es erfolgt eine Zahlungserinnerung, welche eine zusätzliche Frist von 2 Tagen einräumt.

3.3. Post- oder Banküberweisungen können auf folgendes Konto getätigt werden:

Einzahlungen in CHF:
IBAN: CH07 0900 0000 8561 2396 0
BIC/SWIFT: POFICHBEXXX.
Zugunsten von: Maex and Co. GmbH, Bandwiesstrasse 5, 8630 Rüti, Schweiz
Name der Bank: Swiss Post - Postfinance - Berne - Switzerland

Bitte bei der Spesenart immer zu Lasten Auftraggeber (OUR) auswählen, da sonst nicht der ganze Betrag bei uns eintrifft.

3.4. Der Kaufpreis wird bei Kauf auf Rechnung am Tag des Eingangs der Lieferung beim Kunden zur Zahlung fällig. Erfolgt die Zahlung nicht binnen 20 Tagen nach Fälligkeitseintritt, gerät der Kunde in Verzug. In diesem Fall behält die Maex and Co. GmbH sich das Recht vor, den Kunden neben dem Rechnungsbetrag eine Mahngebühr in Höhe von CHF 7,00 pro Mahnung in Rechnung zu stellen. Der offene Rechnungsbetrag (inkl. Verzugszinsen und Mahngebühren) kann zum Zwecke des Inkassos abgegeben oder verkauft werden. Der Kunde ist neben der Begleichung des Rechnungsbetrages auch zum Ersatz sämtlicher Kosten verpflichtet, die durch den Zahlungsverzug entstehen.

3.5. Sie sind damit einverstanden, dass Sie Rechnungen, Gutschriften und Mahnungen in elektronischer oder in Papier-Form erhalten.

ACHTUNG: Geben Sie bitte, wenn immer möglich, die Bestellnummer oder die Auftragsnummer Ihrer Bestellung an. Ansonsten kann es vorkommen, dass wir die Zahlung nicht zuordnen können, was zu Lieferverzögerungen führen kann.

4.    Umtausch

4.1. Alle bei www.maexandco.ch im Onlineshop erworbenen Artikel können innerhalb von 14 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware, mit Angaben von Gründen zurückgegeben werden. Die Frist läuft ab dem Datum des Erhalts der Ware. Zur Wahrung der 14-tägigen Frist genügt die rechtzeitige Rücksendung der Ware (Poststempel).

Vom Rücktrittsrecht ausgenommen sind Unterwäscheartikel und Bademodenartikel aus hygienischen Gründen. Ebenso ist vom Rücktrittsrecht ausgenommen reduzierte Ware.

4.2. Bei einem Umtausch erhält der Kunde grundsätzlich einen Gutschein in der Höhe des bezahlten Preises für unseren Onlineshop www.maexandco.ch. Falls die Initialzahlung mittels Kreditkarte gemacht wurde, wird eine allfällige Gutschrift auf die selbe Kreditkarte gemacht.  

4.3. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden.

4.4. Entstehen zusätzliche Kosten durch eine unzureichende Frankierung der Rücksendung, so werden diese Kosten dem Kunden verrechnet.

4.5. Die Rücksendung der Ware hat in der Originalverpackung zu erfolgen. Allfällige Schäden am Artikel oder der Verpackung werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

4.6. Voraussetzung für einen Umtausch ist, dass die Artikel lediglich zur Anprobe (wie in einem Ladengeschäft) getragen wurden und vollständig und unversehrt zurück gesandt werden. Erfolgt die Rücksendung nicht innerhalb der angegebenen Frist von 12 Arbeitstagen, wird die geleistete Zahlung nicht mehr zurückerstattet.

4.7. Bitte retournieren Sie die Artikel an folgende Adresse:

Maex and Co. GmbH
Retouren
Bandwiesstrasse 5
CH-8630 Rüti

4.8. Sollte Ihnen ein schadhafter Artikel zugesandt werden, werden wir Ihnen diesen gerne ersetzen. Bitte setzen Sie sich innert 7 Tagen seit Zusendung des Artikels mit uns in Verbindung und senden Sie uns innert derselben Frist den schadhaften Artikel per Post wieder zu. Wir werden Ihnen so rasch als möglich einwandfreie Ware nachliefern. Die Ihnen entstehenden Portokosten ersetzen wir Ihnen. Sollte eine Nachlieferung nicht innerhalb von 6 Wochen möglich sein, erstatten wir Ihnen auf Ihren Wunsch den Kaufpreis zurück. Sie haben in diesem Fall auch die Möglichkeit, sich den Kaufpreis für eine spätere Bestellung gutschreiben zu lassen. Weitergehende Ansprüche aus der Lieferung mangelhafter Artikel bestehen ausdrücklich keine. Für Beschädigungen aufgrund von Transportschäden können wir keine Haftung übernehmen.

5.    Modellabweichungen

Es kann vorkommen, dass unsere Lieferanten das Design einzelner Artikel leicht verändern. Für solche Modifikationen können wir keine Haftung übernehmen, da wir darauf keinen Einfluss haben. Sie können diese Artikel aber ohne weiteres umtauschen respektive vom Vertrag zurücktreten.

6.    Datenschutz

 Identitäts- und Bonitätsprüfung bei Auswahl von Pay-Pal-Zahlungsarten.

Wenn Sie sich für eine der Zahlungsoptionen unseres Partners Pay-Pal entscheiden, werden Sie im Bestellprozess gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an Pay-Pal einzuwilligen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden Ihre Daten (Vor- und Nachname, Strasse, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer) sowie die Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung an PayPal übermittelt.

Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt PayPal oder von PayPal beauftragte Partnerunternehmen Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünfte sowie Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfliessen. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzbestimmungen

https://cms.paypal.com/ch/cgi-bin/marketingweb?cmd=_render-content&content_ID=ua/Privacy_full&locale.x=de_DE  
zu entnehmen.

Des Weiteren setzt PayPal zur Aufdeckung und Prävention von Betrug Hilfsmittel Dritter ein. Mit diesen Hilfsmitteln gewonnene Daten werden bei Dritten verschlüsselt gespeichert, so dass sie lediglich von PayPal lesbar sind. Nur wenn Sie eine Zahlart unseres Kooperationspartners PayPal auswählen, werden diese Daten verwendet, ansonsten verfallen die Daten automatisch nach 30 Minuten.

7.    Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

 Bei Konsumenten behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

8.    Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit uns gilt das Schweizer Recht. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen finden keine Anwendung. Bei Rechtsstreitigkeiten gilt der Gerichtsstand am Sitz der Maex and Co. GmbH als vereinbart = Hinwil / ZH

9.  Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir sind berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind, jederzeit einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist.

10.  Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschliesslich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

 11. Kontaktdaten

Maex and Co. GmbH
Bandwiesstrasse 5
CH-8630 Rüti

Eingetragen im Handelsregisteramt Zürich,
Firmennummer/Handelsregister-Nummer: CH-020.4.046.086-5
MWST
MwSt.-Nr.: CHE-458.600.627
 

Online-Shop unter www.maexandco.ch
E-Mail: info@maexandco.ch
Telefon: 055 240 65 93